JAJ

Julia A. Jorges

Archiv:

Lesearchiv 2021:

Viel zu wenig Zeit zum Lesen, leider.


November:

Erik R. Andara: Die Erloschenen

Robert W. Chambers: Der König in Gelb

Oktober:

Haruki Murakami: Mister Aufziehvogel

September:

Rolf Dobelli: Die Kunst des guten Lebens

David MacNeal: Planet der Insekten

August:

Zwielicht 15

Haruki Murakami: Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede

H. P. Lovecraft: Der Fall Charles Dexter Ward, Schatten über Innsmouth (im Suhrkamp-Doppelband Der Fall Charles Dexter Ward). Beide Stories gehören zu dem Lesestoff, nach dem es mich regelmäßig alle paar Jahre gelüstet und die ich immer wieder lesen kann.

Juli:

Stephen King: Wind

(Iain Banks: Straße der Krähen, abgebrochen)

Anatol E. Baconsky: Das Äquinoktium der Wahnsinnigen

Juni:

S. T. Joshi: H. P. Lovecraft - Leben und Werk, Teil 1

Camilla Grudova: Das Alphabet der Puppen

Mai:

Stefan Grabiński: Das Abstellgleis

April:

Iain Banks: Die Wespenfabrik

Cixin Liu: Die wandernde Erde: Erzählungen

März:

Stephen King: Revival

Februar:

Thomas Ligotti: Grimscribe - Sein Leben und Werk

Januar:

Nathaniel Hawthorne: Das Haus mit den sieben Giebeln

Nathaniel Hawthorne: Der Garten des Bösen

Frank Belknap Long: Mein Freund H. P. Lovecraft: Dreamer on the Nightside



Lesearchiv 2020:

Dezember:

H. P. Lovecraft: Die Literatur der Angst: Zur Geschichte der Phantastik

Zwielicht 5

Tobias Bachmann: Das Spiel der Ornamente

November:

Eric R. Andara: Hotel Kummer

Lyon Sprague de Camp: H. P. Lovecraft - Eine Biographie

Franz Rottensteiner (Hrsg.): Phantastische Träume

Oktober:

Elisabeth Tova Bailey: Das Geräusch einer Schnecke beim Essen

H. P. Lovecraft: Azathoth. Vermischte Schriften

September:

Michel Houellebecq: Gegen die Welt, gegen das Leben. H. P. Lovecraft

Heyne Horror, Jubiläumsband, 5 unheimliche Romane

August:

Das erste Buch des Horrors, hrsg. von Joachim Körber

Juli:

Cixin Liu: Jenseits der Zeit

Das vierte Buch des Horrors, hrsg. von Joachim Körber

Juni:

Cixin Liu: Der dunkle Wald

Das zweite Buch des Horrors, hrsg. v. Joachim Körber

Mai:

Das dritte Buch des Horrors. Die Geschichte der unheimlichen Literatur in meisterhaften Erzählungen, 1900-1920, hrsg. von Joachim Körber.

Monika Grasl: Die Chronik der Dämonenfürsten. Teil 1: Die Engel des Todes

April:

Loewes Gespenstergeschichten, hrsg. von Lieselott Baustian

Michael Tillmann: Schatten suchen keine Ewigkeit

März:

Thomas Ligotti: Das Alptraum-Netzwerk

Februar:

Nick Cutter: Die Tiefe

Vincent Voss: Frischfleisch: Nullpersonen

Januar:

Cixin Liu: Die drei Sonnen

Iain Banks: Barfuß über Glas



Lesearchiv 2019:

Dezember:

Adam Nevill: Im tiefen Wald

Jean Ray: Die Gasse der Finsternis


November:

Edward Carey: Das verlorene Observatorium


September/Oktober:

Algernon Blackwood: Die gefiederte Seele

Hermann Rossmann: Klas der Fisch

Nick Cutter: Das Böse

Zwielicht 13


August:

Algernon Blackwood: Der Tanz in den Tod

W. H. Pugmire: Der dunkle Fremde

Juli:

Erik R. Andara: Im Garten Numen

Juni:

G. Psota/M. Horowitz: Das weite Land der Seele

John Crowley: Ka

Mai:

Frank Duwald: Die grünen Frauen

April:

Jörg Kleudgen/Uwe Voehl: Stolzenstein

März:

Kathe Koja: Schwarzer Abgrund

Februar:

Stephen Laws: Angst

Zwielicht 12

Januar:

John Crowley: Little Big oder Das Parlament der Feen



Lesearchiv 2018:

Dezember:

Zwielicht Classic 14

Axel Brauns: Buntschatten und Fledermäuse

November:

Sergej Lukianenko: Die letzten Wächter

Oktober:

Algernon Blackwood: Der Zentaur

Bas Kast: Der Ernährungskompass

September:

Zwielicht 11

August:

Petra Hartmann: Der Fels der schwarzen Götter

Juli:

Das große Horror-Lesebuch II, hrsg. v. Robert Vito

Markus K. Korb: Phantasma Goriana

Januar bis Juni:

Stephen und Owen King: Sleeping Beauties

Stephen KIng: Basar der bösen Träume

Jörg Kleudgen: Stella Maris

Vincent Voss: Wasser

Kai Meyer: Die Alchimistin

Arthur Machen: Botschafter des Bösen, Der verborgene Sieg, Furcht und Schrecken

Ray Bradbury: Das Böse kommt auf leisen Sohlen

William Hjortsberg: Angel Heart

Zwielicht 10

Zwielicht Classic 12

Cthulhu Libria Neo, Dunkle Märchen

Frans Smit: Gustav Meyrink. Auf der Suche nach dem Übernatürlichen

 

Fotoarchiv:

Die unten stehenden Bilder entstanden im Mai 2016 während meines Rechercheausflugs zum ehemaligen Luxus-Hotel "Harzburger Hof", das in der Vergangenheit mehrfach in Flammen stand und schließlich 2017 abgerissen wurde. Meine Geschichte "Grand Hotel", ein literarischer Nachruf im phantastischen Gewand, ist nachzulesen in der Anthologie "Mysteriöse Orte", erschienen im Verlag der Schatten.